Alle Verlage

Klaus Hess Verlag

Der Klaus Hess Verlag, 1995 in Göttingen gegründet, versteht sich als „Namibia-Spezialist“. Damit bedient der kleine Verlag ein Nischen­thema, das ihm in dieser Sparte einen hohen Bekannt­heits­grad verschafft hat. Das Buchsor­ti­ment umfasst über 40 Titel verschie­dener Sachge­biete wie Geschichte, Biogra­fien, Ethno­logie, Biologie, Geografie. Mit der „Edition Namibia“ bietet er eine hochwer­tige Reihe aufwändig gestal­teter Werke. Einige Titel sind auch in Englisch und Afrikaans erschienen, denn die Autoren und Leser sind deutscher und namibi­scher Herkunft.

Die Leiden­schaft für Namibia entwi­ckelte Inhaber Klaus A. Hess 1972, als er hier fast ein Jahr lebte. 1990 begann er seine Verlags­ak­ti­vität mit dem „Namibia­ma­gazin“, das Haupt­me­dium der Deutsch-Namibischen Gesell­schaft, deren Präsi­dent Hess ist. 1995 gründete er den Verlag, der seit 2001 auch unter der separaten Firma Klaus Hess Publis­hers in Namibias Haupt­stadt Windhoek publi­ziert. Im Jahr 2004 übernahm er mit der „afrika­post“ der Deutschen Afrika Stiftung eine zweite Zeitschrift.

Kontaktdaten

Klaus Hess Verlag
Sudetenland-Straße 18
37085 Göttingen
Deutschland

k-hess-verlag.de


Publikationen Gesamtschau


Auf der Karte